Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landservice Logo

Stromberger Pflaume g.U.

Im November 2013 wurde der Stromberger Pflaume g.U. das EU-Siegel "Geschützte Ursprungsbezeichnung" verliehen.
Seit 1790 werden in Stromberg Pflaumenbäume kultiviert: Das sind 220 Jahre Anbautradition, Erfahrungen und Fertigkeiten. Die Bäume wachsen früher wie heute in Streuobstwiesen und Plantagen auf einem guten humosen Boden. Die Hanglage des Ortes lässt die Früchte geschützt reifen.

Das zeichnet die Stromberger Pflaume g.U. aus:


- Die Stromberger Pflaume ist besonders aromatisch und saftig.

- Die Stromberger Pflaume hat einen frischen und süßen Geschmack mit milder feiner Säure.

- Durch ihre feste Konsistenz eignet sie sich gut zum Backen.

- Sie lässt sich hervorragend verarbeiten, denn der Stein lässt sich leicht herauslösen.

Stromberger Pflaumenmarkt

Alljährlich, am zweiten Wochenende im September, kann beim Stromberger Pflaumenmarkt die Stromberger Pflaume in vielen raffinierten Zubereitungen probiert werden.

Obstbaufachbetriebe Westfälische Schinken- und Wurstspezialitäten Regionale Landwirtschaft Münsterland e.V. Füchtorfer Spargel Kartoffel-Prinzessin Stromberger Pflaume Lippequalität Kulturland Kreis Höxter Senne Original Rheinischer Bauernmarkt Walbecker Spargel Natürlich Niederrhein Gutes vom Niederrhein Feines vom Land bergisch pur Bornheimer Spargel Regionalmarke EIFEL mergelwind