Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landservice Logo


Pastinakenanbau

Pastinaken kann man im Hausgarten gut anbauen. Sie haben ähnliche Ansprüche an das Klima und an den Boden wie die Möhre. Sie wachsen gut in lehmigen und tiefgründigen Humusböden. Sie haben einen mittleren Nährstoffbedarf.

Pastinaken werden wie auch Möhren und Schwarzwurzeln ab Ende März bis spätestens Ende April an Ort und Stelle ausgesät. Wenn die aufgegangenen Pflanzen zu dicht stehen, muss man sie in der Reihe auf 10 - 15 cm vereinzeln.
Die Ernte beginnt im Oktober. Pastinaken sind winterhart. Durch den Frost werden sie im Geschmack noch süßer. Daher kann man sie bis ins Frühjahr hinein ernten.

Jetzt frischvom Hof!Stielmus/Rübstiel Mangold Blattsalate Radieschen Rettich Chinakohl Spitzkohl Spargel Kopfsalat Spinat Kartoffeln Steckrübe Champignons LeckerDemnächst ...hat Saison ...Dicke Bohnen Erbsen Buschbohnen Gurken Kohlrabi Blumenkohl Brokkoli Porree Möhren Zwiebeln Staudensellerie Tomaten Waldpilze Zucchini Endivien Fenchel Rotkohl Weißkohl Wirsing Kürbis Mais Knollensellerie Rote Bete Rosenkohl Feldsalat Pastinaken Schwarzwurzeln Grünkohl