Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landservice Logo


Rotkohlsorten

Es gibt frühe, mittlere und späte Sorten. Sie unterscheiden sich darin, wann die Rotkohlköpfe reif sind und geerntet werden können.

Bei frühen Sorten werden die Jungpflanzen im Gewächshaus vorgezogen und dann im Frühjahr ausgepflanzt. Frühe Sorten können ab Anfang Juni geerntet werden.

Für die Herbst- und Winterernte sind die Jungpflanzen im Sommer gesetzt worden. "Autoro" heißt eine bekannte mittelspäte Sorte.

Jetzt frischvom Hof!Staudensellerie Tomaten Waldpilze Zucchini Endivien Fenchel Rotkohl Weißkohl Wirsing Dicke Bohnen Erbsen Buschbohnen Gurken Kohlrabi Blumenkohl Brokkoli Porree Möhren Zwiebeln Kartoffeln Mangold Blattsalate Radieschen Rettich Chinakohl Spitzkohl Kopfsalat Spinat Champignons LeckerDemnächst ...hat Saison ...Kürbis Mais Knollensellerie Rote Bete Rosenkohl Steckrübe Feldsalat Pastinaken Schwarzwurzeln Grünkohl Spargel Stielmus/Rübstiel