Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landservice

Wo soll es sein?

Wie möchten Sie einkaufen?

Welches Produkt suchen Sie?

Suche starten

SUCHE VERFEINERN

Suche starten

Einkaufen!

Jungferngut Garbeck
Bernward und Adelheid Lösse
Märkische Str. 2
58802 Balve-Garbeck
Tel.: 02375 2726
Mobil: 0171 6862726
nsktEqtjxxj2ozslkjwslzy3ij
www.loesse-jungferngut.de

Zur Favoritenliste hinzufügen Diesen Hof drucken
Die weiteren Angebote dieses Betriebes:

Unser Hof

Die 14. Generation der Familie Lösse (1401 erstmalig urkundlich erwähnt) lebt heute auf dem altehrwürdigen, möglicherweise um 1250 erbauten Gutshof. 300 ha selbstbewirtschaftete Forstfläche, Gewölbekeller und zahlreiche wertvolle Jagdtrophäen in der Diele zeugen von der traditionsreichen Geschichte dieses Forstbetriebes. Bernward Lösse (Diplom-Agraringenieur wie seine Frau Adelheid) ist Waldbauer und passionierter Jäger. Er bewirtschaftet den Wald mit seinen Mitarbeitern nach modernsten Methoden, steht jedoch den Gästen für forstwirtschaftliche Informationen gerne zur Verfügung. Die Liebe zu Wald und Holz sieht auch jeder Besucher auf den ersten Blick: Holzskulpturen schmücken den Hof und den Park.

Unser Angebot

In dem kleinen, feinen Holzlädchen finden Besucher Geschenkideen sowie Nützliches und Dekoratives passend zur jeweiligen Jahreszeit.
Ab Mitte November können die Hofgäste Schnittgrün verschiedener Baumarten sowie die ersten Advents- und Weihnachtsbäume kaufen
Alles ansehen

Freizeit- & Sportmöglichkeiten in der Hofumgebung bis 5 km

  • Balver Höhle
  • Schloss Wocklum
  • Luisenhütte
  • Entfernung zum Bahnhof in km: 1
  • Entfernung zur Bushaltestelle in m: 75
  • Ausgewiesene Wanderwege
  • Ausgewiesene Fahrradwege
  • Freibad
  • Freilichtbühne

Fleisch- / Fleischerzeugnisse

  • Wild u./o. Damwild

Präsentkörbe / Kunstgewerbe

  • vielfältige Holzprodukte
  • Bäuerliches Kunsthandwerk

Freizeit- & Sportangebote für Kunden

  • Hofführungen u./o. Naturführungen

Anfahrt

A 45: A 45, Abfahrt Lüdenscheid/ Werdohl. Fahren Sie auf der B 229 nach Werdohl, dann weiter über Neuenrade in Richtung Balve, in Küntrop links ab in Richtung Garbeck. Den Kreisverkehr verlassen Sie über die dritte Ausfahrt. In Dorf Garbeck selbst folgen Sie der Vorfahrtstraße, nach dem 90°-Richtungswechsel nach rechts liegt das Jungferngut nach 250 m auf der linken Seite, die Unterbrechung des grünen Brückengeländers kennzeichnet die Hofzufahrt.

A 46 und Bahn: A 46, Abfahrt Hemer. Sie fahren Richtung Hönnetal - Balve. In Balve rechts ab Richtung Garbeck. Den Kreisverkehr verlassen Sie über die erste Ausfahrt. Nach Überqueren der Eisenbahnschienen bzw. nach dem Verlassen des Zuges am Bahnhof Garbeck folgen Sie am Ortseingang der nach links abknickenden Vorfahrtstraße, unmittelbar danach rechts abbiegen auf die Hofzufahrt (den Bildstock links liegenlassen), nach etwa 150 m befinden Sie sich auf dem Jungferngut (etwa 8 Minuten Fußweg vom Bahnhof bis zum Jungferngut)

Einkaufsmöglichkeiten

  • Im Hofladen

Kürbisse / Weihnachtsbäume / Holz

  • Weihnachtsbäume
  • Kaminholz

Serviceangebote

  • Verzehrmöglichkeit

Öffnungszeiten

Fr.: 14.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 11.00 - 14.00 Uhr
und nach Absprache

Karte / Lageplan