LANDSERVICE-WISSEN

Das Wissensportal von www.landservice-nrw.de rund um regionale Lebensmittel und regionale Landwirtschaft.

Reingehört bei Jutta Lütkenhaus – Nudelhühner

Erstellt am: 21.10.2022

Die Nudelhühner, das sind Jutta Lütkenhaus und ihre vier Töchter. Sie stellen handwerkliche Nudeln im Kreis Warendorf her – eben echte Pasta aus Bella Westfalia!

Nudelhühner - Jutta Lütkenhaus

Pasta aus Bella Westfalia


Hier geht es zum Mini-Podcast!


Brand

Jutta Lütkenhaus gründete zusammen mit ihren vier Töchtern im Januar 2021 die Nudelhühner. Nach vielem Tüfteln, Informieren und Ausprobieren wurde die erste Nudel im Juni 2021 verkauft, das war der Startschuss der kleinen Nudelmanufaktur aus Ahlen im Kreis Warendorf.

Story

Eigentlich hatte die Nudeln keinen besonderen Status bei Jutta Lütkenhaus, im Gegenteil. Nudeln wurde als schnelles Gericht gekocht und verzehrt. Erst als sich Jutta Lütkenhaus auf die Suche nach einem Handwerk machte und das Nudelmachen für sich entdeckte, rückte die Begeisterung zur Nudel stärker in den Fokus. Mit einer familiengeeigneten Nudelmaschine wurde viel ausprobiert und schnell wurde klar: Nudeln herstellen, das macht Freude und aus Jutta Lütkenhaus und ihren vier Töchter wurden die Nudelhühner. Schaut man sich das Logo auf den Nudelverpackungen genauer an, sieht man die Fünf zusammen auf einem Zaun sitzen und in die Ferne schauend.

Taste

Die Nudelhühner bieten verschiedene Nudelsorten an. Im Sortiment finden sich die klassischen Eiernudeln, Eiernudeln verfeinert mit Basilikum, Bärlauch oder Chili und Dinkelnudeln. Speziell für Wild- oder Fleischgerichte entwickelten die Nudelhühner die wilde Nudel mit Wildgewürzen.

Use

Die Nudeln in einen Topf mit kochendem Wasser und etwas Salz geben und für ein paar Minuten kochen bis die Nudeln al dente sind. Nudeln zubereiten und essen muss nicht kompliziert sein. Am liebsten isst Jutta Lütkenhaus ihre Nudeln mit einem Stück Butter und Parmesankäse.


mehr zum hören gibt es hier

mehr über andersARTig


Über die „Reingehört“-Serie:

In der neuen Serie erzählen Landservice-Betriebsleiter*innen, wie durch ihre individuellen Hofgeschichten und große Experimentierfreude ausgefallene Genuss-Produkte entstehen. Erfahren Sie in spannenden Geschichten, wie aus regionalen Urprodukten höfische Spezialitäten werden, die das Prädikat andersARTig verdienen und besondere Geschmackserlebnisse garantieren.