LANDSERVICE-WISSEN

Das Wissensportal von www.landservice-nrw.de rund um regionale Lebensmittel und regionale Landwirtschaft.

Reingehört bei „Bienen Lindner“

Erstellt am: 10.03.2022

Was hat eine Imkerei mit Ölen zu tun? In dieser Folge „Reingehört“ konnten wir Herr Lindner für ein Gespräch gewinnen. Er erzählt, warum er auf seinem Betrieb neben ausgefallenen Honigsorten auch diverse Pflanzenöle herstellt und verkauft.

Reingehört bei Bienen Lindner
Bienen Lindner

Regionaler Honig und Speiseöle – Wie geht das zusammen?


Hier geht es zum Interview!


Brand

Stefan Lindner ist Inhaber der Firma Bienen Lindner in Duisburg. Aus einer anfänglichen Liebhaberei ist vor ca. 6 Jahren das Unternehmen entstanden. Die Familie Lindner hat sich dabei auf Imkereibedarf spezialisiert. Neben den Imker-Bedarfsgegenständen verkauft Stefan Lindner, wie kann es auch anders sein, Honige. Das besondere, darunter befinden sind regionale Honige und Öle!

Story

Die Familie Lindner bietet eine bunte Honig- und Öl-Vielfalt an. Im Sortiment finden sich Honige aus Deutschland, Europa und regionale Honige direkt aus Duisburg wieder. Die Imkerei ist keine Wander-Imkerei. Der regionale Honig bzw. der Nektar wird direkt vor der Tür von den Bienen eingesammelt. Deswegen muss die Landschaft um den Betrieb bienenfreundlich sein. So wurde die Nachbarschaft indirekt in die Honigproduktion miteinbezogen, indem ein Nachbar die entsprechenden Saaten anbaut. Eine Win-Win-Situation, da viele Ölsaaten auf die Bestäubung durch Bienen und Insekten angewiesen sind. Jetzt kommen auch der Honig und das Öl zusammen. Die Öl-Saaten werden von der Familie Lindner in einer kleinen Ölmühle gemahlen, um Raps- und Nussöle zu gewinnen.

Taste

Die Honige schmecken je nach Tracht und Sorte sehr unterschiedlich. Frühtrachthonige sind Honige, die aus dem Nektar von Frühjahrsblüten stammen, wie Raps, Obstblüten oder Löwenzahn. Stefan Lindner’s Favorit ist sein regionaler Sommertracht-Honig, der aus dem Nektar der Linde, Robinie und Brombeere stammt. Ebenfalls empfiehlt er Mohnöl, das leicht herb bis süßlich schmeckt.

Use

Das Mohnöl eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Süßspeisen, z.B. Vaniliepudding. Generell lassen sich Öle gut mit Salat kombinieren. Stefan Lindner’s Tipp: ein Salatdesssing aus Akazienhonig, Sonnenblumenöl und Kräutern.


Honig und Öl einkaufen bei Bienen Lindner

mehr über andersARTig

weitere Podcast Folgen findest du hier


Über die „Reingehört“-Serie:

In der neuen Serie erzählen Landservice-Betriebsleiter*innen, wie durch ihre individuellen Hofgeschichten und große Experimentierfreude ausgefallene Genuss-Produkte entstehen. Erfahren Sie in spannenden Geschichten, wie aus regionalen Urprodukten höfische Spezialitäten werden, die das Prädikat andersARTig verdienen und besondere Geschmackserlebnisse garantieren.