Ich möchte eine Kurzinfo drucken
 Ich möchte das ausgewählte Angebot drucken
 Ich möchte die Angebote des Hofes komplett drucken

Übernachten!

Forellenhof in Lippe
Dr. Rudolf Diekmeier
Duxenberg 9
32694 Dörentrup-Schwelentrup
Tel.: 05265 94900
Fax: 05265 949026
ktwjqqjsmtk3qnuujEy2tsqnsj3ij
www.forellenhof-lippe.de

Qualitätszeichen /
Besondere Merkmale:
Bio nach EG-Öko-Verordnung EU-Bio-Logo

Unser Hof

Der Forellenhof mit seinen schönen Gartenanlagen und Forellenteichen ist seit Jahrhunderten in Familienbesitz. Hier finden Sie freundliche Aufnahme, Ruhe und Erholung - aber keine Langeweile. Kaminabende und Reiterrallyes sind nur ein paar unserer zahlreichen Aktivitäten. Abschließend verwöhnen wir Sie mit selbst gebackenem Brot, Kuchen und Hausmacher Spezialitäten.

Unser Angebot

Die Zimmer im Forellenhof sind mit Dusche/WC, Radio, TV und Telefonanschluß eingerichtet. Die Ferienwohnungen im Forellenhof sind voll ausgestattet. Frühstücksbuffet, Halb- oder Vollpension und Essen á la Carte ist möglich.

Aufenthaltsdauer

  • Einzelübernachtung möglich

Verpflegung

  • Frühstück
  • Halbpension
  • Vollpension
  • Übernachten ohne Verpflegung

Ausrichtung

  • Ferienhof

Freizeit- & Sportangebote für Kunden

  • Angeln
  • Reiten für Klein und Groß
  • Kutsch- u./o. Planwagenfahrten
  • Hofführungen u./o. Naturführungen
  • Seminare

Anfahrt

Anfahrtskizze
Sie finden uns zwischen Lemgo und Barntrup. Von Lemgo die B 66 in Richtung Dörentrup fahren. Noch vor Dörentrup links Richtung Hillentrup / Schwelentrup abbiegen und an der nächsten Abbiegung rechts Richtung Bösingfeld / Schwelentrup. In Schwelentrup vor dem Grünental (Fuchs) links in die "Alte Dorstraße" und dann nach 2 km rechts in den "Duxenberg" einbiegen.

Übernachten in... / Preise

Spezielle Serviceleistungen

  • Spezielle Kostformen
  • Haustiere können mitgebracht werden

Ausstattung des Hofes

  • Forellenteiche
  • Spielplatz
  • Streicheltiere
  • Busparkplatz

Öffnungszeiten

Hotel- und Pensionsbetrieb ganzjährig geöffnet, außer in den Betriebsferien.
Betriebsferien: Zwei Wochen in der zweiten Januarhälfte.