Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landservice

Wo soll es sein?

Suche starten
Kapellenhof-Halbtageswanderung
Klicken Sie auf das Foto, um weitere Bilder zu dieser Tour anzusehen!

Hier können Sie die Erlebnisroute schon mal vorab "erfahren"!
Alles ansehen

Beschreibung

Die Kapellenhof-Halbtagestour ist 12 km lang und führt durch das reizvolle Altenautal. Hoch geht es in Richtung eines Steinkistengrabes aus der Jungsteinzeit. Den Blick zurück und die Ferne werfen können Sie auch auf den Pfaden durch das Waldgebiet "Ritterholz" und die Wallburganlagen Gellinghausen. Entlang der Altenau erreichen Sie wieder das Bauernhofcafé Kapellenhof, wo Sie sich mit frischen Spezialitäten verwöhnen lassen können.

START & ZIEL: KAPELLENHOF LOHMANN (Detailinfos) Der Hof liegt in idyllischer Lage ca. 1,5 km außerhalb von Etteln im schönen Altenautal. Für die selbstgebackenen Kuchen, die herzhaften Regionalspezialitäten und das familienfreundliche Garten- und Spielgelände ist das Bauernhofcafé mit 3 "Goldenen Kaffeetassen" ausgezeichnet worden. Direkt am Hof befindet sich die Lucia-Kapelle, die im Jahr 1677 von Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg neu errichtet wurde.

STATION: STEINKISTENGRAB Das urgeschichtliche Steinkammergrab Etteln ist ein Gemeinschaftsgrab neolithischer Ackerbauern. Sichtbar sind heute noch die Wandsteine der 22 m langen Grabkammer. Früher besaß das Grab eine Decke aus Kalksteinplatten und war mit einem langgestreckten Erdhügel bedeckt.

STATION: WALLBURG Über dem Altenautal liegen im Waldgebiet Ritterholz die gut erhaltenen Anlagen der Gellinghauser Wallburg. Die Entwicklungen der Wallanlagen für eine dreieckige Hauptburg und eine Vorburg werden ungefähr datiert auf 700 v. Chr. bis 1200 n. Chr.

Ausgehend vom Kapellenhof gibt es auch:

KAPELLENHOF-SPAZIERGANG (10 km)

KAPELLENHOF-TAGESWANDERUNG (18 km)

Tourtyp

  • Kurz- / Tagestour
  • Wanderung
  • GPS-Tour

An der Tour beteiligte Betriebe

Dauer / Länge

12 km

Anmeldung / Buchung